News2018-05-18T10:50:45+02:00
710, 2021

Energieverbrauch fürs Wohnen weiter gestiegen

By |Oktober 7th, 2021|Categories: Allgemein|Kommentare deaktiviert für Energieverbrauch fürs Wohnen weiter gestiegen

Die privaten Haushalte in Deutschland haben 2019 rund 1,1 Prozent oder 8 Mrd. kWh mehr Energie fürs Wohnen verbraucht als im Vorjahr. Während der Verbrauch zwischen 1000 und 2012 um [...]

710, 2021

Außenfläche und Arbeitszimmer sind ein Muss

By |Oktober 7th, 2021|Categories: Allgemein|Kommentare deaktiviert für Außenfläche und Arbeitszimmer sind ein Muss

Während der Pandemie musste die eigene Immobilie auch als Büro, Kindertagesstätte oder Klassenzimmer herhalten. Dadurch haben sich die Anforderungen an die Wohnsituation verändert. eine Umfrage unter Experten zeigt, dass Außenfläche [...]

2111, 2016

Ortsübliche Bruttomiete gilt als Vergleichswert bei verbilligter Überlassung von Wohnraum

By |November 21st, 2016|Categories: Allgemein|Kommentare deaktiviert für Ortsübliche Bruttomiete gilt als Vergleichswert bei verbilligter Überlassung von Wohnraum

Der Bundesfinanzhof (BFH) hatte in einem Fall über den Vergleichsmaßstab einer verbilligten Wohnungsüberlassung zu entscheiden. Im Streitjahr konnten Werbungskosten nur dann uneingeschränkt in voller Höhe abgezogen werden, wenn der Mietpreis [...]

1503, 2015

Mieterhöhung

By |März 15th, 2015|Categories: Gesetze|Tags: , , |Kommentare deaktiviert für Mieterhöhung

Wann ist eine Mieterhöhung zulässig? Ortsübliche Vergleichsmieten: Der Vermieter darf auf die „ortsübliche Vergleichsmiete“ erhöhen, sofern kein  Index-, Staffel- oder Zeitmietevertrag mit Festmiete geschlossen wurde. Hier gilt folgende Voraussetzung: Die Miete [...]

1702, 2015

Rückwirkende Änderung des Heizkostenverteilungsschlüssels ist unzulässig

By |Februar 17th, 2015|Categories: Grundstückseigentümer/Mieter:|Kommentare deaktiviert für Rückwirkende Änderung des Heizkostenverteilungsschlüssels ist unzulässig

Den Schlüssel für die Verteilung der Heizkosten dürfen Wohnungseigentümer nicht rückwirkend ändern. Eine Änderung ist nur zu Beginn eines Abrechnungszeitraums zulässig. In dem vom Landgericht Hamburg entschiedenen Fall hatten Wohnungseigentümer [...]

Nach oben